Am 11. Dezember erreichte uns ein Hilferuf aus der Ukraine. Es wurde um Spenden für ein Kinderheim in Jesupil gebeten. In diesem Kinderheim sind derzeit 12 Mitarbeiter:innen tätig, welche Kinder zwischen 4 und 13 Jahren betreuen. Manche Kinder verlassen nach einiger Zeit wieder das Heim, während andere neu hinzukommen. Im Schnitt leben 30 bis 50 Kinder vor Ort. Die Kinder sind zum Teil traumatisiert oder Waisen.

Wir haben daraufhin kurzfristig eine Spendenaktion gestartet. Innerhalb weniger Tage kamen diverse Spenden zusammen. Neben Spielsachen und  Kuscheltieren waren auch nützliche Dinge wie Handschuhe, Mützen, Schals und Winterstiefel dabei, Hygiene-Artikel wie Zahnbürsten, Haarshampoo und Duschgels, Waschmittel und haltbare Lebensmittel wie Reis und Nudeln. Und natürlich durften auch Süßigkeiten nicht fehlen.

Am 17.12. startete dann ein vollbeladener Bus von der OKK nach Jesupil.

Wir danken allen Spendern und Helfern. Wir konnten den Kindern und Mitarbeiter:innen damit ein Stück Weihnachtsfreude schenken und sie wissen lassen, dass jemand an sie denkt.

 

 

Das ist zuletzt passiert
  • Sport Gala 2024 begeistert mehr als 700 Zuschauer

    Am Freitag, dem 23.02.2023 präsentierten wir die neunte Auflage unserer jährlichen Sport Gala. Vor über 700 begeisterten Zuschauern präsentierten wir in drei Stunden einen gelungenen und kurzweiligen Mix aus Sportdarbietungen [...]

  • Wenn Cruella de Vil mit Maikäfern, Dinos und Feen tobt

    Hallo ihr lieben Kinderfaschings-Fans, das diesjährige Kinderfaschingsfest war wieder ein voller Erfolg! Alle Kinder aus Buchholz und Umgebung haben wieder den Tag kräftig mit uns gefeiert und geturnt. Die Wiesenschule [...]

  • Nächster Europameistertitel für die deutschen Hockeydamen – Public Viewing

    Gestern, am 12. Februar haben wir gemeinsam im Tennisheim das Finale der Hallenhockey Europameisterschaft geschaut. Einige unserer Vereinsmitglieder waren sogar vor Ort dabei zum Anfeuern. Sehr spannend ging es in [...]