Bei den Niedersachsenmeisterschaften am 27./28. April in Hildesheim hat der TSV Buchholz 08 mit dem Gewinn von einer Landesmeisterschaft und einer Vizemeisterschaft im Vierkampf ein respektheischendes Qualitätszeichen gesetzt.

Mehrkampftitel allein waren unserer Delegation nicht genug. Darüber hinaus trumpften unsere Spitzenkönnerinnen auch in den Gerätefinals auf: sieben Goldmedaillen, drei zweite und ein dritter Platz sprechen eine deutliche Sprache. Genau 193 Kunstturnerinnen aus mehr als 50 Vereinen sorgten in den Leistungsklassen (LK) 1 bis 3 für ein breitgefächertes Starterfeld aus allen Teilen Niedersachsens.

Die Spitzenathletinnen gingen beim Landeschampionat zur Endausscheidung im Kür-Vierkampf der höchsten DTB-Leistungsklasse (LK) 1 an die olympischen Geräte und kämpften um die Qualifikation für den nationalen Bundesgipfel im Deutschland-Cup in Dillenburg (Saarland). In eben diesem Deutschland-Cup der 18- bis 29-jährigen Frauen siegte Daria Hofmann in überlegener Manier an den vier Turngeräten. Daria absolvierte mit guten 51,733 Punkten einen tollen Wettkampf auf dem obersten Top-Niveau. Das Prädikat Tagesbeste verdiente sich die Vierundzwanzigjährige nochmals beim Titelgewinn am Stufenbarren (12,80) und bei ihrem Landesmeisterschaftssieg mit einer blitzsauberen Kür und der fantastischen Tageshöchstnote von 13,90 Punkten im Bodenfinale. Ihre Vereinskameradin Hannah Schelberg, 22, wurde Fünfte im 4-Kampf und holte sich Silber am Barren.

Aber der denkwürdige Tag war noch nicht zu Ende. Vereinskameradin Juliane Grunwald, 15, wurde im elitären Starterfeld der landesbesten Jugendturnerinnen Zehnte im Deutschland-Cup und Landes-Titelträgerin im Sprungfinale (13,60). Laura Claessen, 12, gewann im Niedersachsen-Cup der 11- bis 13-Jährigen Silber im Mehrkampf der Leistungsklasse 3 und eroberte sich darüber hinaus den NTB-Meisterschaftstitel am Barren (12,50) und die Bronzemedaille am Balken. Ihre gleichaltrige Klubkameradin Latisha Lange wurde Sechste im Mehrkampf der LK 2 und gewann die Goldmedaille im Finale am Barren (12,40). Teamkameradin Pia Bätz, 24, und Nicola Sophie Bobe, 27, wurden Neunte und Zehnte im NTB-Cup der LK 3.

Pia brillierte des Weiteren mit dem Landestitel am Stufenbarren (12,35) und Nicola gewann die Niedersachsenmeisterschaft mit exzellenten 13,10 Punkten im Gerätefinale am Boden. Vereinskollegin Lea Pauline Scholz, 15, kam im NTB-Championat der 14- bis 17-Jährigen auf die vierte Position. Die Letztgenannte war es auch, die sich im Gerätefinale mit 12,55 Zählern am Barren die Silbermedaille erkämpfte.

 

Bernward Bade

 

Fotos: Daria Hofmann sowie Pia Bätz und Nicola Sophie Bobe

Das ist zuletzt passiert
  • Termin vormerken: Vortrag Zivilcourage

    Der TSV Buchholz 08 e.V. und der WEISSE RING e.V. im Landkreis Harburg präsentieren im Juni den Vortrag "Zivilcourage". Beschreibung Zeig Zivilcourage! Jeder Mensch kann unvorhergesehen und plötzlich in eine [...]

  • 28 Landestitel für unsere Ausnahmeturner

    Unsere Geräteartisten haben bei den Landeskunstturnmeisterschaften am vierten Mai-Wochenende in Goslar-Oker mit brillanten Leistungen groß abgeräumt und setzten mit dem Gewinn von sechs Landesmeisterschaften im Sechskampf beeindruckende Akzente. Doch Meisterschaften [...]

  • Erfolgreicher Blutspende-Termin am 18.05.2024

    Am Pfingst-Samstag, dem 18.05.2024 fand unser zweiter Blutspende-Termin in diesem Jahr statt. Dieser wurde wieder in unserem 08-Sportzentraum am Seppenser Mühlenweg 44 durch das Rote Kreuz durchgeführt. In Gegensatz zu [...]