Das 08-Regionalligateam der Frauen holte sich die Meisterschaft in der Nordstaffel und steht damit als Aufsteiger in die Bundesliga fest. Unsere Frauen lösten ihre Pflichtaufgabe am vierten Wettkampftag im schleswig-holsteinischen Großhansdorf mit Bravour und stehen zum Saisonabschluss souverän an der Tabellenspitze in der Achterstaffel der Regionalliga Nord.

Die 08-Protagonistinnen um Mannschaftsführerin Maria Heitmann hatten in zielstrebiger Vorbereitung ihre Hausaufgaben für den Finalwettkampf am 18.11. in vorbildlicher Manier erledigt. Der TSV Buchholz 08 hinterließ auch auf der Zielgeraden bei seinem dritten Sieg in Folge eine vorzügliche Visitenkarte und setzte beim Titeltriumph ein Qualitätszeichen der 1A-Güteklasse. Bereits nach dem ersten Gerätedurchgang brachten sich unsere Regio-Damen in die Pole Position und ließen dem direkten Verfolger im Titelkampf, SGK Bad Homburg, keine Chance.

In den vergangenen Jahren war das Regio-Team um Trainerin Meike Scholz Zweiter und Dritter geworden. Nach der letzten durchgeturnten Übung von Daria Hofmann am Boden kannte der Jubel bei den Turnerinnen, dem Trainerteam und der großen Schar treuer Fans keine Grenzen. Die Buchholzer Ausnahmekönnerinnen fielen sich nach der Anspannung überglücklich in die Arme und einige ließen den Freudentränen ihren Lauf. Mit den Turn-Ästhetinnen Leona Braukmeier, 29, Maria Heitmann, 27, Sarah Kleinknecht, 27, Greta Pauline Günther, 27, Virgenie ten Voorde, 26, Camilla Sina Carstens, 25, Daria Hofmann, 24, und Ellen Linh Tran, 13, vertraten acht Ausnahmekönnerinnen in der Achterstaffel der Frauen-Regionalliga Nord den Landkreis Harburg und die Farben der Stadt Buchholz auf der DTL-Bühne. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und einer starken Performance an allen vier olympischen Turngeräten beeindruckten unsere Damen nach ihren Siegen beim Saisonauftakt in Hannover und in Ketsch (Baden-Württemberg) auch beim Ligafinale.

Die sieben eingeschworenen 08-Athletinnen erkämpften sich auch am letzten Wettkampftag den ersten Platz, welchen sie damit auch in der Abschlusstabelle souverän verteidigen konnten. Chapeau. Unsere Regio-Damen schlossen ihr Auftaktgerät Sprung (45,75 Punkte) als drittbeste Riege, den Stufenbarren (34,15) als fünftbestes Team und mit Teamgeist, Kampfkraft sowie exzellenten Darbietungen das Turnen am Schwebebalken (42,30) sowie das Bodenturnen (44,25) jeweils als beste Mannschaft ab. Die Entscheidung über das Ranking auf dem Siegerpodest fiel dann erst im Finaldurchgang mit der letzten Turnerin. Am Ende hatte der TSV Buchholz 08 (166,45) deutlich die Nase vorn. Mit 163,30 Punkten folgte der SGK Bad Homburg und der TV Langen kam mit 162,20 Punkten auf den Bronzerang. Sarah Kleinknecht kam im Einzelklassement der 57 Turnerinnen mit einer grandiosen Vierkampfleistung (41,10 Punkte) als Teambeste auf einen fantastischen vierten Platz. Die Saison-Bestnoten erzielte Kapitänin Maria Heitmann mit 12 Zählern am Schwebebalken und am Stufenbarren (9,50) sowie gemeinsam mit Camilla Sina Carstens  (12,00) am Sprung. Virgenie ten Voorde war mit dem traumhaften Bestwert von 11,70 Punkten die Top-Scorerin am Boden. Zum Ligaabschluss wird die Tabelle der Nordschiene vom TSV Buchholz 08 (42 Punkte) angeführt, Vizemeister wurde der SGK Bad Homburg (30), Dritter die WKG Neckarau-Hassloch (26). Die weiteren Positionen: 4. KTV Bielefeld (22), 5. TKG Lüneburg (20), 6. TV Langen (16), 7. KTV Dortmund (12), 8. BTW Bünde (0). Nach einer langen Partynacht konzentrieren sich die 08-Spitzenturnerinnen nunmehr gemeinsam mit ihren männlichen Bundesligakameraden auf eine weitere große Herausforderung im kommenden Jahr: Die Tour-Planung für den 3-wöchigen Sommer-Trip 2024 unserer 16 Turn-Asse in die Wildnis der kanadischen Rocky Mountains steht für das „08-Planungsteam“ unmittelbar vor dem Buchungsabschluss.

 

 

Das ist zuletzt passiert
  • Sport Gala 2024 begeistert mehr als 700 Zuschauer

    Am Freitag, dem 23.02.2023 präsentierten wir die neunte Auflage unserer jährlichen Sport Gala. Vor über 700 begeisterten Zuschauern präsentierten wir in drei Stunden einen gelungenen und kurzweiligen Mix aus Sportdarbietungen [...]

  • Wenn Cruella de Vil mit Maikäfern, Dinos und Feen tobt

    Hallo ihr lieben Kinderfaschings-Fans, das diesjährige Kinderfaschingsfest war wieder ein voller Erfolg! Alle Kinder aus Buchholz und Umgebung haben wieder den Tag kräftig mit uns gefeiert und geturnt. Die Wiesenschule [...]

  • Nächster Europameistertitel für die deutschen Hockeydamen – Public Viewing

    Gestern, am 12. Februar haben wir gemeinsam im Tennisheim das Finale der Hallenhockey Europameisterschaft geschaut. Einige unserer Vereinsmitglieder waren sogar vor Ort dabei zum Anfeuern. Sehr spannend ging es in [...]