Bereits im Juni des letzten Jahres hat der Deutsche Fußball-Bund in der Spielordnung verankert, dass im Amateurbereich Frauen in Männermannschaften auflaufen dürfen. Alle Landesverbände können für ihre Wettbewerbe von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Gemischte Mannschaften waren bis dahin nur bis zum vollendeten 17. Lebensjahr möglich.

Während verschiedene Fußball-Verbände gemischte Mannschaften bereits zulassen, war das im Bereich des Hamburger Fußball-Verbandes, in dem auch die Fußball-Mannschaften des TSV Buchholz 08 spielen, nicht möglich.

Nun hat der TSV Buchholz 08 auf dem Ordentlichen Verbandstag am 01. Juni folgenden Antrag gestellt:

Wir beantragen, dass in als Herrenmannschaften bezeichneten Mannschaften in den Spielklassen bis einschließlich Kreisliga sowie in allen Ü-Mannschaften nicht nur die Spieler teilnehmen dürfen, die einen behördlichen Personenstandseintrag „männlich“ eingetragen haben oder Personen, bei denen weder „männlich“ noch „weiblich“ eingetragen ist, die sich für die Spielberechtigung in Herrenmannschaften entscheiden, sondern dass sich unabhängig von einem Personenstandseintrag Spieler aller Geschlechter für die Teilnahme an Spielen in Herrenmannschaften bis einschließlich Kreisliga sowie in allen Ü-Mannschaften entscheiden können.

Unseren Antrag teilen wir in verschiedene Teilbereiche auf:

  1. Für Herrenmannschaften im Leistungsbereich Kreisliga können je Mannschaft bis zu drei Personen, die nicht als „männlich“ eingetragen sind, teilnehmen.
  2. Für Herrenmannschaften im Bereich Kreisklasse gibt es keine Beschränkung der Personenanzahl der Spieler, die nicht als „männlich“ eingetragen sind.
  3. Für Mannschaften im Ü-Bereich gibt es keine Beschränkung der Personenanzahl der Spieler, die nicht als „männlich“ eingetragen sind.

 Begründung:

Wir haben sehr talentierte Spielerinnen, die jetzt in den Erwachsenenbereich wechseln müssen, die lieber in Herrenmannschaften spielen möchten und nicht in Frauenmannschaften. Da die Teilnahme von Frauen in Spielen von Herrenmannschaften in Bereich des HFV aktuell nicht möglich ist, haben uns bereits Spielerinnen verlassen bzw. werden uns noch Spielerinnen verlassen, da im Bereich des niedersächsischen Fußballverbandes diese Möglichkeit besteht. In weiteren Landesverbänden ist die Teilnahme von Spielerinnen in Herrenmannschaften durchaus möglich.

 

Die Delegierten stimmten dem Antrag zu. Er muss nun noch in der Satzung des Verbandes aufgenommen werden, wird aber schon ab der kommenden Saison wirksam werden.

Das ist zuletzt passiert
  • Kostenlose Fitness-Angebote in den Sommerferien

    Sport in den Sommerferien 2024 Bitte auf die Sterne * und Nummern 1) achten!   Montag, 24.06.24 18.00 – 19.00 Uhr mit Andrea Holling Pilates 2) Dienstag, 25.06.24 8.45 – [...]

  • Oberliga-Spieler überzeugten in der Staffel beim 25. Stadtlauf

    Beim diesjährigen Stadtlauf waren wir nicht nur mit unserem Kuchenstand am Start, sondern als 08-Mannschaft auch beim Staffellauf über 4 x 5.000 m. Die Oberliga-Fußballer Jonas Fritz, Lukas Kremer, Lukas [...]

  • 08-Sensation mit dezimiertem Bundesligakader

    Mit dem TSV Buchholz 08 vertrat auch ein Verein in der Nord-Staffel der Frauen-Bundesliga den Landkreis Harburg und die Farben der Sportstadt Buchholz. „Eine stark dezimierte 08-Bundesligariege schleppte sich mit [...]