Unsere Geräteartisten haben bei den offenen Landeskunstturnmeisterschaften am dritten Mai-Wochenende in der Turnfeststadt Oldenburg mit brillanten Leistungen groß abgeräumt und setzten mit dem Gewinn von sechs Landesmeisterschaften im Sechskampf, einer Vizemeisterschaft sowie zwei Bronzemedaillen beeindruckende Akzente. Doch Meisterschaften im Sechskampf allein waren unseren Spitzenathleten nicht ausreichend. Noch größer war naturgemäß die Ausbeute in den Finalwettkämpfen an den Einzelgeräten. Hier summierten sich die Erfolge auf 50 Medaillen, davon achtundzwanzig Landesmeistertitel, dreizehn Silbermedaillen sowie neun bronzefarbene Platzierungen.

Mit 10 qualifizierten Schüler- und Jugendturnern stellte der TSV Buchholz 08 ein starkes Teilnehmerfeld an leistungssportorientierten Nachwuchstalenten. Auch ohne einen Großteil unserer Top-Akteure aus der Bundesliga beeindruckten unsere Athleten und im Besonderen die jüngsten Hoffnungsträger mit starken Leistungen an den olympischen Turngeräten.

Bundesliga-Youngster Max Henri Hermann war mit einem grandiosen Zwölfkampfresultat von 118,475 Zählern und dem Gewinn der Niedersachsenmeisterschaft in der Altersklasse (AK) 12 sowie den Landestiteln an allen sechs olympischen Einzelgeräten (Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren, Reck) der erfolgreichste Teilnehmer der offenen Landestitelkämpfe. Mit der exzellenten Tages- und Wettkampfhöchstnote von starken 11,80 Punkten hatte der 11-jährige Gymnasiast einen besonders spektakulären Auftritt am Boden. Max Henri ist Mitglied im Bundeskader und qualifizierte sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) in Dillingen. Sein Bruder Jan Felix, 10, eroberte sich im Mehrkampf der Zehnjährigen die Bronzemedaille und gewann die Landesmeisterschaft im Finale am Pauschenpferd.

Im Nachwuchsbereich der Achtjährigen avancierte NTB-Auswahlturner Halvar Pohlmann, 7, mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft zu einem der großen Hoffnungsträger des Niedersächsischen Turner-Bundes. Halvar erzielte als Sieger der AK 8 herausragende 54,20 Punkte und legte noch drei weitere Landesmeistertitel im Gerätefinale nach. Sein Vereinskollege Damien Liam Kahnt, 7, wurde bei seiner Premiere auf Landesebene Sechster im Pflichtwettkampf und gewann die Bronzemedaillen im Gerätefinale an den Ringen und am Barren.

Klubkamerad Joris Grunwald, 16, wurde im elitären Starterfeld der siebzehn- bis  18 Jahre alten Jugendlichen Landeskunstturnmeister und fügte dem guten Sechskampfergebnis von 68,45 Punkten darüber hinaus die Niedersachsenmeisterschaften im Gerätefinale an den Ringen, am Barren sowie am Königsgerät Reck hinzu. Auch Joris qualifizierte sich erstmals für die deutschen Titelkämpfe (DJM) im Saarland. Bundesliga-Routinier Alexander Witte, 28, gewann im olympischen Kür-Sechskampf der Männer die Vizemeisterschaft und sicherte sich zudem vier Silberpositionen im Gerätefinale.

Auch im Kür-Sechskampf der Leistungsklasse (LK) 1-3 setzen unsere Schüler und Jugendturner die leistungssportlichen Akzente. Bilal Zeybek, 12, wurde mit famosen 64,50 Punkten Niedersachsenmeister im Kür-Sechskampf der LK 3 und erkämpfte sich darüber hinaus im Finale an den Einzelgeräten fünf weitere Landestitel. Sein Vereinskamerad Lucio Becker, 11, gewann Bonze im Mehrkampf und holte sich die Silbermedaillen im Gerätefinale an den Ringen und am Reck. Jannik Stolp, 15, wurde mit 66,30 Punkten Landeskunstturnmeister in der LK 2 und gewann zudem vier Landesmeisterschaften im Gerätefinale. Mats Lindholm, 16, holte sich mit 62,95 Punkten die NTB-Meisterschaft in der LK 1 und sorgte mit weiteren vier Meisterschaftstiteln im Finale an den Einzelgeräten für einen grandiosen Turnfest-Abschluss.

Das ist zuletzt passiert
  • Termin vormerken: Vortrag Zivilcourage

    Der TSV Buchholz 08 e.V. und der WEISSE RING e.V. im Landkreis Harburg präsentieren im Juni den Vortrag "Zivilcourage". Beschreibung Zeig Zivilcourage! Jeder Mensch kann unvorhergesehen und plötzlich in eine [...]

  • 28 Landestitel für unsere Ausnahmeturner

    Unsere Geräteartisten haben bei den Landeskunstturnmeisterschaften am vierten Mai-Wochenende in Goslar-Oker mit brillanten Leistungen groß abgeräumt und setzten mit dem Gewinn von sechs Landesmeisterschaften im Sechskampf beeindruckende Akzente. Doch Meisterschaften [...]

  • Erfolgreicher Blutspende-Termin am 18.05.2024

    Am Pfingst-Samstag, dem 18.05.2024 fand unser zweiter Blutspende-Termin in diesem Jahr statt. Dieser wurde wieder in unserem 08-Sportzentraum am Seppenser Mühlenweg 44 durch das Rote Kreuz durchgeführt. In Gegensatz zu [...]