Vom 12. Bis 14. April 2024 fand in Etten Leur in den Niederlanden die Dutch Dance Explosion, ein internationales Line Dance Turnier, statt. 380 Tänzer und Tänzerinnen aus aller Welt reisten für dieses Wochenende an. Die KJP Line Dancer vom TSV Buchholz 08 nahmen mit 16 Sportlern und Sportlerinnen teil, davon 6 Tänzerinnen zum ersten Mal.

In der Kategorie „Starter“ durften sich in Ihrer Altersklasse (Ruby 50+) Andrea über den 2. und Conny über den 4. Platz freuen. In „Emerald“ (60+) belegte Cornelia Platz 5. In „Platinum“ (70+) errang Rita Platz 1. Marlis und Sanne verpassten einen Platz auf dem Treppchen.

Die „alten Hasen“ gingen in den Kategorien Classic und Open an den Start. In „Classic“ (Walzer, West Coast Swing und Polka) konnte in Ruby 50+ Claudia einen 2. Platz ertanzen, in Emerald 60+ erreichte Sylvia Platz 4, in Platinum 70+ konnte Hanne den Sieg in Ihrer Altersgruppe erringen. Jutta ging leider leer aus.

In der höheren Leistungsklasse „Novice“ belegte Nicole bei 3 Tänzen den 1. Platz und Inge (Emerald 60+) Platz 5. Sanni verpasste die ersten Plätze.

Für einen Schreckmoment sorgte am Samstag unsere Pia, die auf dem glatten Parkett beim Walzer unglücklich stürzte und zur Versorgung ihrer Verletzungen das örtliche Krankenhaus kennenlernen durfte. Nach anfänglichen Zweifeln hat Pia aber das Turnier trotz Platzwunde und gebrochenem Mittelfuss fortgesetzt, um die Qualifikation für die  „World“ zu erreichen.

In der Kategorie „Open“ Newcomer (Cha Cha,  Funky, Showdance) errangen Jutta Platz 5, Claudia Platz 2 und Hanne Platz 1; Sylvia verpasste die ersten Plätze.

Bei den Novice Tänzern belegte Nici Platz 2, Sanni und Inge verpassten die oberen Plätze.

Bei der Kategorie „Partner Starter“, bei der nicht einzeln, sondern paarweise getanzt wird, schafften Wolfgang und Sanni ebenfalls den 2. Platz, Inge und Sylvia Platz 3 und Jutta und Claudia Platz 4.

Die Kategorie „Partner Dance Experience“ konnte Konstantin mit seiner Partnerin auf Platz 1 für sich entscheiden.

Pia und Wolfgang stellten Publikum und Wertungsrichtern mit Unterstützung des gesamten KJP Teams ihre selbst geschriebenen Choreographien vor und konnten einen 3. sowie einen 4. Platz erreichen. In der Kategorie Improver Choreo erlangte Wolfgang Platz 5.

Die über mehrere Monate dauernden schweißtreibenden Vorbereitungen durch unseren Trainer Konstantin haben sich bezahlt gemacht. Es war für alle ein anstrengendes, aufregendes und eindrucksvolles Wochenende. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier und für die Tänzerinnen und Tänzer geht es mit Blick auf die „Worlds“ im Dezember in Norwegen noch auf das eine oder andere Qualifikationsturnier zum Beispiel in Spanien, Dänemark und Österreich.

 

(Bilder Andrea Sandmann)

Das ist zuletzt passiert
  • Kostenlose Fitness-Angebote in den Sommerferien

    Sport in den Sommerferien 2024 Bitte auf die Sterne * und Nummern 1) achten!   Montag, 24.06.24 18.00 – 19.00 Uhr mit Andrea Holling Pilates 2) Dienstag, 25.06.24 8.45 – [...]

  • Oberliga-Spieler überzeugten in der Staffel beim 25. Stadtlauf

    Beim diesjährigen Stadtlauf waren wir nicht nur mit unserem Kuchenstand am Start, sondern als 08-Mannschaft auch beim Staffellauf über 4 x 5.000 m. Die Oberliga-Fußballer Jonas Fritz, Lukas Kremer, Lukas [...]

  • 08-Sensation mit dezimiertem Bundesligakader

    Mit dem TSV Buchholz 08 vertrat auch ein Verein in der Nord-Staffel der Frauen-Bundesliga den Landkreis Harburg und die Farben der Sportstadt Buchholz. „Eine stark dezimierte 08-Bundesligariege schleppte sich mit [...]