Tennis

Die Tennisabteilung des TSV Buchholz 08 e.V. wurde 1972 gegründet. Wir bieten unseren Tennis-Mitgliedern einen Mix aus Breiten- und Leistungssport. Unser Ziel ist es, dass sich jedes Mitglied bei uns wohlfühlt und den Tennissport nach seinen Wünschen betreiben kann – egal ob jung oder alt, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Mannschaftsspieler.

Wir hatten Ende 2019 insgesamt 226 aktive Mitglieder, davon 99 Jugendliche (unter 18 Jahren) und 127 Erwachsene. Die jüngsten Mitglieder sind 7 Jahre alt, die ältesten 83 Jahre.

Uns sind Spaß und Freude am Tennissport wichtig. Deshalb bieten wir neben dem normalen Spielbetrieb verschiedene Veranstaltungen an: z.B. spielen wir Kuddelmuddel-Turniere in der Hallen- und in der Außensaison, für die Jugendlichen findet in den Sommerferien ein Sommercamp statt und Mitglieder nehmen an Doppel- und Mixed-Spielrunden gegen Teams anderer Vereine aus der Umgebung außerhalb eines Wettbewerbs teil.

Gleichzeitig fördern wir aber auch den Leistungssport. Zwei Trainer stehen zur Verfügung, um Technik, Taktik und Kondition zu verbessern. 2020 nehmen wir mit sechs Jugend- und fünf Erwachsenen-Mannschaften am Punktspielbetrieb des TNB (Tennisverband Niedersachsen Bremen e.V.) teil. Weitere
Herausforderungen sind die jährlichen Stadtmeisterschaften und die eigenen Clubmeisterschaften
für Jugendliche und Erwachsene.

Tennisanlage:

Unsere Tennisanlage befindet sich an der Lohbergenstraße 53 a – direkt neben der Anlage des Hauptvereins am Seppenser Mühlenweg.

Sie liegt mitten im Grünen, ist aber dennoch zentral gelegen und auch mit dem Buchholzer Stadtbus einfach zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor, neben und gegenüber der Anlage, Fahrradständer stehen im Eingangsbereich der Anlage.

Unsere Anlage verfügt über sechs gepflegte Aschenplätze, vier dieser Plätze stehen als Wettkampfplätze zur Verfügung.

 

Unser Clubhaus befindet sich direkt auf der Anlage und lädt zum gemütlichen Beisammensein nach einem Match ein. Vom großen Balkon des Clubhauses aus hat man einen schönen Blick auf die Anlage und von dort lassen sich Spiele bei einem erfrischenden Getränk gut verfolgen.

Wir haben für unser Clubhaus keinen Pächter, sondern versorgen uns selbst. Zum Verzehr stehen verschiedene Getränke und Eis zur Verfügung. Jedes Mitglied kann sich an dem Angebot bedienen und trägt seine Entnahmen in eine Getränkeliste ein, die am Tresen ausliegt. Die Abrechnung von Getränken und Eis erfolgt am Ende des Jahres zu Lasten des Kontos, über welches die Beiträge eingezogen werden.

Die Reinigung des Clubhauses erfolgt durch eine Fremdfirma. Die Mitarbeiter freuen sich, wenn Ihr das benutzte Geschirr abspült oder in den Geschirrspüler stellt und die Räumlichkeiten aufgeräumt und sauber verlasst.

Wenn Ihr als letzte das Clubhaus verlasst, dann achtet bitte darauf, dass die Fenster geschlossen sind und das Licht ausgeschaltet wurde.

Übrigens: Das Clubhaus kann von Mitgliedern des TSV Buchholz 08 für Veranstaltungen von bis zu 50 Personen gemietet werden. Weitere Informationen können Euch Rolf Müller (Kontaktdaten: r.mueller.ar33@t-online.de oder 0173 – 9371 637) oder Christian Weiß (Kontaktdaten: c.h.weiss@web.de oder 0176 5551 8288) geben.

Wir haben im Ortsteil Holm-Seppensen eine 3-Feld-Tennishalle, die uns gemeinsam mit dem TC Seppensen-Nordheide e.V. gehört. Die Anschrift lautet: Up de Hoge Luft 13.

Die Tennishalle ist mit Teppichboden und moderner LED-Beleuchtung ausgestattet und verfügt über  Umkleideräume und einen kleinen Aufenthaltsraum.

Die Halle kann ganzjährig genutzt werden. Auch Nicht-Mitglieder können Plätze buchen.

Weitere Informationen zur Halle und zur Buchung von Plätzen findet Ihr hier

Mitgliedschaft:

Ihr seid neugierig auf Tennis und wollt das Tennisspielen erlernen? Oder Ihr habt schon Tenniserfahrung und sucht nun nach einem neuen Verein? Dann nehmt doch einfach mal Kontakt mit uns auf und schaut Euch unsere Anlage an.

Meldet Euch bei unserem 1. Vorsitzenden Gerhard Strauch (Kontaktdaten: 0151 – 2226 0020), unserer Sportwartin Sigrid Adomat (Kontaktdaten: 0175 – 5287 648) oder unserem Jugendwart und Trainer Fred Forman (Kontaktdaten: 0171 – 1287 147). Informationen erhaltet Ihr auch auf der Geschäftsstelle.

Um neuen Mitgliedern den Einstieg zu erleichtern, wird Euch in den ersten Wochen ein Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Dieser wird Euch die Anlage zeigen, Euch in den Spielbetrieb einweisen, über Regelungen informieren, Eure Fragen beantworten, mit Euch spielen und – abhängig von Eurer Spielstärke – mit Club-Mitgliedern Eurer Spielstärke zusammenbringen. Jugendliche und Anfänger werden von unserem Trainer Fred Foreman aufgenommen. Dieses Angebot ist für Euch natürlich optional. Vielleicht kennt Ihr ja auch schon Mitglieder, die Euch “aufnehmen”.

Der Unterhalt der Tennis-Anlage kostet viel Geld. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, leisten unsere Mitglieder während der Sommersaison solidarisch Arbeitseinsätze. So wird eine unnötige Erhöhung des Spartenbeitrags vermieden.

 
Von allen Mitgliedern der Tennisabteilung ab dem 16. Lebensjahr sind Arbeits- und Thekendienste im Wert von 40,00 Euro zu leisten. Für Platzaufbau, Platzabbau und für  Arbeitseinsätze auf der Anlage, die mit dem Platzwart abzustimmen sind, werden jeweils 20,00 Euro gutgeschrieben. Für jeden Thekendienst werden 10,00 Euro gutgeschrieben.
 
Die verbleibende Differenz wird nach dem Ende der Sommersaison von dem Konto abgebucht, das dem Verein auf der Einzugsermächtigung für die Mitgliedsbeiträge aufgegeben wurde. Die Kosten für die nicht geleisteten Arbeitseinsätze werden auf der Abbuchung unter AE aufgeführt. Bei der Gelegenheit werden dann auch die Beträge für Getränke- und Eisverzehr mit abgebucht.

Spielbetrieb:

Die Belegung / Reservierung der einzelnen Plätze erfolgt über Namensschilder, die an einer Platzbelegungstafel befestigt werden.

Pro Match (Einzel, Doppel, Mixed) steht eine Stunde zur Verfügung. Sollte nach Ablauf der Zeit keine weitere Belegung anstehen, kann bis zur nächsten Belegung weitergespielt werden. Reservierungen können nur von anwesenden Mitgliedern vorgenommen werden.

Von den  Belegungsregeln sind Trainingsstunden, Mannschaftstrainings und Wettbewerbe (z.B. Punktspiele) sowie interne Veranstaltungen (z.B. Kuddelmuddel-Turniere) ausgenommen.

Auf unserser Anlage dürfen auch Gastspieler spielen. Mitglieder anderer Buchholzer Vereine gelten nicht als Gastspieler. Sie dürfen mit 08-Tennismitgliedern kostenlos auf unserer Anlage spielen. Diese Vereinbarung gilt auch umgekehrt, wenn wir mit Mitgliedern anderer Buchholzer Vereine auf deren Anlage spielen.

Alle anderen Gastspieler müssen vom 08-Tennismitglied in ein Gästebuch eingetragen werden und zahlen pro Stunde 5,00 Euro. Weitere Regelungen findet Ihr in der Gastspielordnung, die Ihr im Clubhaus findet (unterer Eingangsbereich).

Zielsetzung

Das folgende Hygienekonzept enthält Regelungen für die Nutzung der Tennisanlage des TSV Buchholz 08, die zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf unserer Tennisanlage dienen und zwingend einzuhalten sind.

Regelungen (Stand: 11.07.2020)

Folgende Regelungen gelten für die Nutzung der Tennisanlage.

1. Grundsätzliches

Auf der gesamten Anlage (incl. der Gebäude) gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstands-regelungen. Das bedeutet: Der Mindestabstand von 1,5 m muss von allen Personen eingehalten werden, auf den Plätzen gilt ein Mindestabstand von 2,0 m. Körperliche Kontakte wie Hände schütteln oder abklatschen sind untersagt.

2. Anlage

  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten darf die Anlage nicht betreten werden.
  • Das Betreten und Verlassen der Tennisanlage erfolgt über getrennte Ein- und Ausgänge. Der Haupteingang wird nur als Eingang genutzt. Der Nebeneingang am Geräteschuppen ist geteilt und wird als Ein- und Ausgang genutzt. Die Trennung der beiden Wege erfolgt durch Absperr-band. Schilder auf der Anlage weisen die Wege aus.    
  • Jede Person muss sich in ein Anwesenheitsbuch eintragen und dokumentieren, wer wann und wie lange auf der Anlage war. Nur so kann eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden. Das Anwesenheitsbuch liegt im unteren Eingang zum Clubhaus aus.
  • Kleine Gruppen bis zu 10 Personen sind zulässig.
  • Auf der Anlage dürfen sich bis zu 50 Zuschauer aufhalten.
  • Fahrräder, die im oberen Eingangsbereich abgestellt werden, dürfen über den Eingangsbereich geholt werden – der Fahrer muss die Anlage aber über den Ausgang verlassen.
  • Alle Mülleimer auf der Anlage müssen regelmäßig geleert werden (zuständig: Platzwart).
  • Im unteren Eingangsbereich zum Clubhaus steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.

3. Nutzung der Plätze

  • Es dürfen Einzel, Doppel und Mixed gespielt werden.
  • Der Mindestabstand auf dem Platz beträgt 2,0 m und muss durchgängig eingehalten werden, also auch beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen.
  • Das Betreten und Verlassen des Platzes muss auf direktem Weg erfolgen. Nachfolgende Spieler dürfen den Platz erst betreten, wenn alle anderen Spieler den Platz verlassen haben.
  • Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5 m) zu positionieren, sie dürfen immer nur von einer Person genutzt werden.
  • Die Tennissachen sollten getrennt vom Spielpartner liegen.
  • Alle Spieler bringen ein eigenes Handtuch mit (Unterlage auf den Spielerbänken, Schweiß abwischen).
  • Beim Abziehen und Sprengen ist darauf zu achten, dass sich jeweils nur ein Mitglied auf einer Platzseite aufhält.

4. Trainingsbetrieb

  • Ein Trainer kann mehrere Personen trainieren. Es muss aber im Gruppentraining zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein, dass der Abstand von 2,0 m zwischen den Spielern eingehalten wird.
  • Der Trainer kann sich auch zwischen zwei Plätzen befinden und von dort aus Anweisungen geben. In diesem Falle muss er den Ab- und Zugang der Schüler regeln.
  • Ansonsten gelten die Regelungen gemäß Punkt 2.

 5. Nutzung des Clubhauses

  • Der Aufenthaltsraum darf genutzt werden.
  • Die Umkleidekabinen dürfen mit max. vier Personen, die Duschen mit max. zwei Personen gleichzeitig benutzt werden. In den Duschen sind die Fenster zu öffnen.
  • Toiletten und Vorraum mit Waschbecken dürfen genutzt werden, allerdings darf sich dort immer nur eine Person aufhalten.

 Abschließender Hinweis

Der Tennis-Vorstand weist seine Mitglieder explizit darauf hin, dass er nicht für eventuelle Verstöße durch einzelne Mitglieder haften wird.

Wettkämpfe:

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen wurden alle Jugendmannschaften für die Punktspielrunde 2020 zurückgezogen.

Die Saison 2020 ist eine Durchlaufsaison, in der es keine Auf- und Absteiger geben wird. Damit werden die Mannschaften im nächsten Jahr wieder in den gleichen Klasse spielen.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen haben sich die meisten Mannschaften entschieden, nicht an der Punktspielrunde 2020 teilzunehmen. Es wurden lediglich drei Erwachsenenmannschaften gemeldet: Damen, Damen 40 und Herren 40.

Die drei Mannschaften schnitten wie folgt ab:

  • Die Mannschaft Damen belegte in ihrer Klasse den 4. Platz.
  • Die Mannschaft Damen 40 belegte in ihrer Klasse den 3. Platz.
  • Die Mannschaft Herren 40 belegte in ihrer Klasse den 2. Platz.
 
Die Saison 2020 ist eine Durchlaufsaison, in der es keine Auf- und Absteiger geben wird. Damit werden die Mannschaften im nächsten Jahr wieder in den gleichen Klasse spielen.

Die Buchholzer Vereine haben entschieden, aufgrund der Corona-Pandemie 2020 keine Stadtmeisterschaften durchzuführen.

Am ersten Oktober-Wochenende fand der letzte Höhepunkt der diesjährigen Außen-Saison statt: die Halbfinal- und Finalspiele der diesjährigen Clubmeisterschaften. Bei teilweise widrigen, aber trockenen Verhältnissen wurden die Sieger in neun Jugend- und zehn Erwachsenen-Konkurrenzen ermittelt. Die Anzahl der Meldungen war erfreulich hoch: An den Jugend-Konkurrenzen nahmen 41  Mitglieder teil, an den Erwachsenen-Konkurrenzen  61 Mitglieder.

Die Zuschauer sahen sowohl bei den Jugendlichen als auch den Erwachsenen spannende und hart umkämpfte Spiele, einige wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Trotz einiger Verzögerungen konnten am Sonntag noch alle Spiele beendet werden. Allerdings wurde es schon dunkel, als die Organisatoren Sigrid Adomat und Fred Forman die Siegerehrung vornahmen.

 

Sieger und Platzierte bei den Jugendlichen:

Konkurrenz1. Platz2. Platz3. Platz
Juniorinnen AAmy GilmourMerle FindekleeStella Kazianis
Juniorinnen B

Leni de Buhr

Merle Muth

Mirjam Borchert

Juniorinnen C

Carolina von Tschirschnitz

Lisa Holstein

Paulina Siemens

Juniorinnen A Doppel

Amy Gilmour / Luca Finia Kurre

Jette Wenkel / Merle Findeklee

Stella Kazianis / Marie Pergande

Junioren A

Bent Jone Walter

Juri Flatau

Jannis Aldag

Junioren B

Anton Höfer

Kian Flatau

Mika Dannen

Junioren C

Luca Vollmert

Ben Anton Bielfeldt

Jannik Sembach

Midcourt

Elliot Seekamp

Julian Kaiser

Henry Peters

Junioren B Doppel

Julian Lehmann / Luca Vollmert

Anton Höfer / Mika Dannen

Fabian Findeklee / Marian Schön

Junioren C Doppel

Ben Anton Bielefeldt / Jarvis Seekamp

Elias Lehmann / Nils Hase

Fynn Gebert / Jannik Sembach

Sieger und Platzierte bei den Erwachsenen:

Konkurrenz1. Platz2. Platz3. Platz
Damen

Corinna Bartz

Katja Sartori

Nicht ausgespielt

Damen 30

Inga Laue

Franziska Thölke

Anke Seekamp

Damen Doppel

Corinna Bartz / Nadine Löffler

Inga Laue / Petra Lohse

Amy Gilmour / Luca Finia Kurre

Herren

Fabian Schween

Sascha Sobkowiak

Sascha Thielert

Herren 40

Daniel Seekamp

Sascha Thielert

Jens Suhr

Herren 65

Klaus Cordes

Dieter Schweisfurth

Manfred Goschzik

Herren Doppel

Arndt Bidla / Jan-Peter Nühs

Daniel Seekamp / Matthias Croos

Birk Kurre / Nick Gilmour

Herren 65 Doppel

Klaus Cordes / Manfred Goschzik

Dieter Schweisfurth / Klaus Ludewigs

Rolf Müller / Christian Weiß

Mixed

Nadine Löffler / Jan-Peter Nühs

Jette Wenkel / Arndt Bidla

Inga Laue / Johannes Hadenfeldt

Mixed 50

Birgit de Buhr / Manfred Goschzik

Christine Sartori / Christian Weiß

Bärbel Schweisfurth / Dieter Schweisfurth

Anbei findet Ihr Fragen und Antworten zu verschiedenen Spielsituationen. Überprüft mal Euer Wissen:

Frage 1: Ist ein Ball am Ende eines Punktes weich, ist dann der Punkt zu wiederholen?
Antwort: Ist der Ball nur weich, nicht geplatzt, ist der Punkt nicht zu wiederholen (ITF Regel 3).

Frage 2: Wo dürfen Vorrichtungen zur Schwingungsdämpfung auf den Saiten eines Schlägers angebracht werden?
Antwort: Vorrichtungen zur Schwingungsdämpfung dürfen nur außerhalb des Musters der sich kreuzenden Saiten angebracht werden (ITF Regel 4).

Frage 3: Wer schlägt nach einem Tie-Break-Spiel im ersten Spiel des nächsten Satzes auf?
Antwort: Der Spieler/das Doppelpaar, der/das im Tie-Break-Spiel als erster/erstes Rückschläger war, schlägt im ersten Spiel des nächsten Satzes als erster auf (ITF Regel 5).

Frage 4: Über die Wahl der Seite und die Wahl darüber, Aufschläger oder Rückschläger im ersten Spiel zu sein, entscheidet vor Beginn des Einschlagens das Los. Der Spieler/ das Doppelpaar, der/das das Los gewinnt, wählt die Seite des Spielfeldes für das erste Spiel des Wettspiels. Wie wird in diesem Falle entschieden, wer als erster aufschlägt?
Antwort: In diesem Fall wählt/wählen der/die Gegner, ob er/sie Aufschläger oder Rückschläger für das erste Spiel des Wettspiels sein will/wollen (ITF Regel 9).

Frage 5: Darf der Aufschläger in einem Einzelspiel beim Aufschlag hinter dem Teil der Grundlinie zwischen der Seitenlinie des Einzel- und der Seitenlinie des Doppelspielfeldes stehen?
Antwort: Nein, darf er nicht (ITF Regel 18).

Frage 6: Der Aufschläger wirft den Ball hoch und entscheidet sich dann, ihn nicht zu schlagen und fängt den Ball mit dem Schläger auf. Gilt die Berührung mit dem Schläger als Aufschlag?
Antwort: Nein. Ein Spieler, der den Ball wirft und sich dann entscheidet, ihn nicht zu schlagen, darf den Ball mit der Hand oder mit dem Schläger fangen oder den Ball aufspringen lassen (ITF Regel 19).

Frage 7: Kann der Rückschläger Fußfehler beim Aufschläger geben?
Antwort: Fußfehler können nur durch den Oberschiedsrichter (oder Assistenten) gegeben werden, nicht durch den Rückschläger. Um Fußfehler zu geben, muss der Offizielle jedoch während des Spieles auf dem Platz sein. Steht er außerhalb des Platzes, ist er nicht berechtigt, auf Fußfehler zu entscheiden (Regeln für Spiele ohne Schiedsrichter).

Frage 8: Während ein Ball im Spiel ist, rollt ein anderer Ball auf das Spielfeld. Es wird auf
Wiederholung entschieden. Der Aufschläger hat zuvor einen Fehler aufgeschlagen.
Hat der Aufschläger nun Anspruch auf einen ersten Aufschlag oder einen
zweiten Aufschlag?
Antwort: Der Spieler hat Anspruch auf einen ersten Aufschlag. Der ganze Punkt ist zu wiederholen (ITF Regel 23).

Frage 9: Ein Spieler schlägt einen Ball zurück, der dann eine Einzelstütze trifft und auf dem Boden im richtigen Spielfeld aufspringt. Ist der Rückschlag gut?
Antwort: Ja. Handelt es sich jedoch um einen aufgeschlagenen Ball, der die Einzelstütze trifft, ist es ein Aufschlagfehler (ITF Regel 25).

Frage 10: Darf ein Mannschaftsführer in Mannschaftswettkämpfen seinen / seine Spieler beraten?
Antwort: In Mannschaftswettkämpfen, bei denen ein Mannschaftsführer auf dem Platz sitzt, kann der Mannschaftsführer den/die Spieler während einer Satzpause und beim Seitenwechsel der Spieler am Ende eines Spiels beraten, jedoch nicht beim Seitenwechsel der Spieler nach dem ersten Spiel eines jeden Satzes und nicht während eines Tie-Break-Spiels (ITF Regel 30).

Trainingsbetrieb:

Das Tennis-Training koordiniert unser Vereinstrainer Fred Forman. Angeboten werden Gruppen- und Einzeltraining. Das Training ist zielgerichtet und abwechslungsreich, wobei der Spaß am Spielen nicht zu kurz kommt.

Die Trainingstermine für das Gruppentraining werden nach individueller Gruppeneinteilung abgestimmt, wobei wir versuchen, Teilnehmer einer Gruppe passend nach Alter, Spielstärke und Trainingsziel zusammenzustellen. Die Trainingstermine für das Einzeltraining werden individuell mit dem Trainer abgestimmt.

Fred Forman 

Fred ist Diplom-Trainer des Tyler Junior College (uSA) mit USPTR-, USPTA- und Cardio-Lizenz. Er besitzt außerdem die deutsche B-Trainer-Lizenz. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Trainer und lebt seit 1991 in Buchhholz.

Wissenwertes:

11.11.2020: Fällung der beiden Kiefern vor Platz 6

Am 13.11. werden die beiden Kiefern auf der Rasenfläche vor Platz 6 gefällt. Diese Maßnahme ist notwendig, weil die linke Kiefer krank ist und die Wurzeln der rechten Kiefer bereits auf den Plätzen 3 und 4 durchkommen und mittelfristig eine Gefährdung darstellen werden.

Über die künftige Nutzung der Rasenfläche wird der Tennis-Vorstand Anfang des nächsten Jahres entscheiden. 

__________________________________________________________________________

31.10.2020:  Platzabbau

Mit dem Platzabbau ist die Außensaison 2020 beendet. Platz 4 wurde noch nicht vollständig abgebaut, um bei gutem Wetter im November noch spielen zu können. Abhängig vom Wetter wird dieser Platz auch im Laufe des Novembers vollständig abgebaut werden.

__________________________________________________________________________

20.10.2020:  Reparaturarbeiten an der Tennishalle

Zur Zeit wird das Flachdach des Tennishallen-Anbaus saniert. Nach der Öffnunng des Daches haben wir festgestellt, dass die Rigips-Deckenplatten verspakt sind und erneuert werden müssen.

Bei der Erneuerung der Platten müssen zeitweise die Umkleide- und Sanitärräume nacheinander gesperrt werden. Diese Innenarbeiten sollen am nächsten Regentag oder spätestens am 26.10. beginnen.

Wir bitten deshalb, möglichst schon in Sportkleidung in die Halle zu kommen und nur die Schuhe zu wechseln oder die noch geöffneten Räumlichkeiten zu nutzen.

Mit einer Beeinträchtigung des Spielbetriebs ist nicht zu rechnen.

Sollten Sie wegen dieser Unannehmlichkeiten nicht spielen wollen, erhalten Sie selbstverständlich für die nicht genutzten Stunden eine Gutschrift zur Verrechnung oder Auszahlung. In diesem Falle bitte an Siegmar Klotz wenden.

__________________________________________________________________________

17.08.2020:  Kuddelmuddel-Turnier

Am Samstag, dem 12.09.2020 findet auf unserer Anlage ein  Kuddelmuddel-Turnier statt. Beginn ist 10:30, Ende gegen 16:30.

Anmeldungen können über eine Liste im Clubhaus oder per eMail an “tennis08-info@web.de” erfolgen. Wer sich noch ganz kurzfristig am Samstag bei Frühstück für eine Teilnahme entscheidet, kann dann auch noch ohne Anmeldung kommen.

__________________________________________________________________________

27.08.2020:  Clubmeisterschaften

Wir spielen auch in diesem Jahr wieder Clubmeisterschaften der Jugendlichen und Erwachsenen in mehreren Konkurrenzen aus.

Anmeldeschluss für die Clubmeisterschaften ist der 31.08.2020. Die Listen hängen im Clubhaus aus. In der Folge-Woche erfolgt dann die Auslosung.

Die Vorrundenspiele müssen bis zum 2. September ausgespielt werden. Die Endrunde (Halbfinale und Finale) wird dann am Wochenende 3. und 4. Oktober ausgespielt.

Wir hoffen auf rege Beteiligung.

__________________________________________________________________________

24.07.2020:  Umkleidekabinen und Duschen können ab 27.07.2020 wieder benutzt werden

Die Reparaturarbeiten sind abgesschlossen. Ab Montag, dem 27.07.2020 dürfen die Räumlichkeiten wieder benutzt werden.

Wichtig: Auch in den Umkleidekabinen und Duschen müssen die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

__________________________________________________________________________

20.06.2020:  Zugang zum Aufenthaltsraum eingeschränkt wieder erlaubt / Start Thekendienst

Ab Sonntag, dem 21.06. darf der Aufenthaltsraum wieder betreten werden, um Getränke, Snacks und Eis zu holen. Wir dürfen uns aber noch nicht länger im Aufenthaltsraum aufhalten.

Getränke, Snacks und Eis dürfen im Außenbereich konsumiert werden, wobei die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen unbedingt weiter einzuhalten sind.

Ferner starten wir ab Montag, dem 22.06.2020 mit dem Thekendienst. Ihr könnt Euch ab sofort im Kalender in der Küche für Thekendienste eintragen.

__________________________________________________________________________

03.06.2020:  Freigabe der Doppel

Doppel dürfen ab sofort gespielt werden

Darauf haben wohl schon alle Mitglieder gewartet: Nun dürfen auch wieder Doppel und Mixed gespielt werden – und zwar uneingeschränkt mit vier Personen aus vier Haushalten. Die generellen Abstands- und Hygieneregeln gelten aber auch weiterhin.

Diese Regelung gilt zunächst nur für Niedersachsen und nicht für Bremen. Demnach dürfen Doppel in den Punktspielen noch nicht gespielt werden. Wir gehen aber davon aus, dass auch Bremen die Freigabe von Doppeln bis zum Beginn der Punktspiele erteilen wird und in den Punktspielen dann  wie gewohnt Einzel und Doppel gespielt werden.

__________________________________________________________________________

01.06.2020:  Wasserschaden im Clubhaus, Rückzug von Mannschaften vom Punktspielbetrieb

Wasserschaden in den Duschen und Umkleidekabinen

Aufgrund eines Wasserschadens sind einzelne Wände der Duschen und Umkleidekabinen feucht geworden. Zur Behebung des Wasserschadens müssen jetzt Trocknungsgeräte aufgebaut werden, nachfolgend müssen dann noch Fliesen- und Malerarbeiten durchgeführt werden.

Die Arbeiten beginnen am 03.06.2020 um 09:30 Uhr. Wann die Arbeiten abgeschlossen sein werden, kann noch nicht gesagt werden. Wir werden Euch zeitnah informieren.

Rückzug von Mannschaften vom Punktspielbetrieb Sommer 2020

Aufgrund der Einschränkungen bei den Punktspielen (u.a. Sperrung von Umkleidekabinen und Duschen)  haben die Mannschaften Damen 30 und Herren Ü65 entschieden, dieses Jahr nicht am Punktspielbetrieb teilzunehmen. Beide Mannschaften spielen in der Bezirksliga und hätten u.a. gegen Gegner aus Hannover  bzw. Bremen spielen müssen.

__________________________________________________________________________

28.05.2020: Trainingsbetrieb, Punktspielbetrieb

Training in Corona-Zeiten

Die Regeln für den Trainingsbetrieb wurden gelockert: Ein Trainer kann jetzt mehr als zwei Personen trainieren. Es muss aber im Gruppentraining zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein, dass der Abstand von 2,0 Metern zwischen den Spielern eingehalten wird. 

Punktspielbetrieb

Nach aktuellem Stand gelten folgende Festlegungen des Tennisverbandes Niedersachsen Bremen:

  • Die Punktspiele der Erwachsenen starten wie geplant ab Mitte Juni. Die Punktspiele der Jugendlichen starten erst nach den Sommerferien.
  • Diese Saison ist eine Durchlauf-Saison, d.h. es wird keine Auf- und Absteiger geben.
  • Es werden keine Doppel gespielt, sondern nur vier Einzel. Allerdings soll bis zum 07.06. noch eine Situationsanalyse erfolgen, ob es dabei bleibt. Es kann auch sein, dass während der Punktspielsaison noch Doppel gespielt werden dürfen. Für bereits absolvierte Spiele werden keine Doppel nachgespielt.
  • Umkleideräume und Duschen bleiben vorerst gesperrt.
  • Die Nutzung des Aufenthaltsraumes richtet sich nach den jeweils gültigen, gesetzlichen Verordnungen für die Gastronomie. Wir werden klären, ob der Aufenthaltsraum im Clubhaus für die Bewirtung genutzt werden kann.
  • Bis zum 01.06.2020 können Mannschaften ohne Ordnungsgeld zurückgezogen werden.
  • Mannschaften, die zurückgezogen werden, behalten ihren Platz in der aktuellen Spielklasse.

__________________________________________________________________________

06.05.2020: Tennisanlage ist geöffnet

Ab heute ist die Tennisanlage zum Spielen freigegeben – allerdings nur unter strengen Auflagen. Wir haben Euch diese zugeschickt, sie hängen auch im Clubhaus aus.

Bitte haltet Euch an die dort beschriebenen Verhaltensregeln, ansonsten könnte uns im schlimmsten Falle die (temporäre) Schließung der Anlage drohen.

__________________________________________________________________________

 

03.05.2020: Öffnung der Tennisanlage

Boris Pistorius, der Innenminister von Niedersachsen hat am Wochenende entschieden, dass es ab dem 06.05. grünes Licht auch für Tennis in Niedersachsen geben wird. Somit werden wir in Kürze wieder Tennis spielen können – wenngleich stark eingeschränkt und unter Auflagen.

Wir haben der Geschäftsführung ein Konzept vorgelegt, nach welchen Regelungen zum Schutz von Neuinfektionen mit dem Coronavirus unsere Tennisanlage genutzt werden darf.

Wir warten nun auf die Freigabe. Sobald diese vorliegt, kann es losgehen. Die Plätze sind spielbereit. Wir werden Euch zeitnah per eMail über die Freigabe und die Regeln informieren. Die Regeln werden dann auch auf der Anlage ausgehängt sein.

__________________________________________________________________________

07.04.2020: Verschiebung Start Punktspielrunde

Der Tennisverband Niedersachsen/Bremen hat entschieden, den für Anfang Mai geplanten Start der Punktspiele um einen Monat zu verschieben.

Nach jetzigem Stand beginnen die Punktspiele am 13.06.2020 (Jugendliche) bzw. 14.06.2020 (Erwachsene). Letzter Spieltag ist der 20.09.2020.

__________________________________________________________________________

17.03.2020: Folgen des Coronavirus/COVID-19

Mit sofortiger Wirkung sind die Tennisanlage, das Clubhaus und – in Abstimmung mit dem TC Seppensen – die Tennishalle geschlossen.

Damit sind Wettkampfbetrieb, Trainingsbetrieb, privater Spielbetrieb und alle geselligen Veranstaltungen auf den Vereinsgeländen ausgesetzt.

Über Änderungen der Maßnahmen und Informationen zu den nächsten geplanten Terminen (Platzaufbau am 18.04., “Tag der offenen Tür” am 25.04.) werden wir Euch zeitnah informieren.

Wir hoffen, dass wir in naher Zukunft wieder Tennis spielen können und wünschen Euch bis dahin  alles Gute und bleibt gesund.

Euer Vorstand

Fred, Sigrun, Gerd, Dieter, Rolf und Christian                                               (aktualisiert am 17.03.2020)
___________________________________________________________________________

 
 
 

Wichtige Termine 2020:
 
 

keine weiteren Termine

 

Kontakte:

Vorstand

0151 – 2226 0020
gerhard.strauch@gmx.de

0152 – 5429 2591
dschweisfurth@googlemail.com

0175 – 5287 648
tennis08-info@web.de

0171 – 1287 147
fftennis@aol.com

0173 – 9371 637
r.mueller.ar33@t-online.de

Weitere Kontakte

TRAININGSZEITEN:

Nähere Informationen siehe unter “Trainingsbetrieb”.

ANSPRECHPARTNER:

Gerhard Strauch
1.  Vorsitzender
Gerhard.strauch@gmx.de
0151 – 2226 0020

Sigrid Adomat
Sportwartin
tennis08-info@web.de
0175 – 5287 648

Fred Forman
Jugendwart
fftennis08@aol.com
0171 – 1287 147

 

TRAININGSORTE:

Tennis-Halle
Up de Hoge Luft 13
21244 Buchholz in der Nordheide

Tennis-Anlage
Lohbergenstraße 53 a
21244 Buchholz in der Nordheiide